FAQ

 

Fachliches

 

 

Erste Schritte

 

 

Leistungen

 

 

Kosten

 

 

Kontakt

 

 

MASTERTAX mobile App

 

 

Datenschutz

 

 

 

Sicherheit

 

 

Persönliche Daten

 

 

 

Fachliches 

 

 

 

Was sind eigentlich Werbungskosten? 

Werbungskosten sind Ausgaben, die unmittelbar mit deiner Ausbildung oder berufliche Beschäftigung zusammenhängen und anfallen. Im Fall eines Studiums oder einer Weiterbildung handelt es sich also um bestimmte Ausgaben, die du im Rahmen dieser Ausbildung hattest. 
Nachfolgend findest du ein paar Beispiele, die du als Werbungskosten geltend machen kannst:

 

  • Semesterbeitrag oder Studiengebühren
  • spezifische Pauschalen für Verpflegung
  • spezifische Pauschalen für den Weg zur Uni
  • Auslandssemester
  • Ausgaben für Fachliteratur und Lernmittel
  • Ausgaben für Arbeitsmaterial (Laptop, Schreibwaren, usw.)
  • Ausgaben für Sprachkurse und Repetitorium
  • Ausgaben im Rahmen des Praktikums
  • usw.

 

Unter diesem Link findest du weitere Informationen zu Werbungskosten.

 

 

 

Wieso eigentlich MASTERTAX und nicht selber machen?

Natürlich ist es möglich, dass du deine Einkommensteuererklärung auch selbst erstellst und beim Finanzamt einreichst. Wieso also MASTERTAX damit beauftragen? 
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sowohl der administrative Prozess als auch die fachlichen Anforderungen an die Erstellung und Einreichung einer Einkommensteuererklärung für Nicht-Fachleute sehr komplex sein können.

 

Zum einen wird ein Leie in der Regel Ausgabepositionen vergessen oder nicht voll ausschöpfen, was zu einer geringeren Rückerstattung führt.
Und zum anderen können dir schnell Formfehler unterlaufen, was im schlimmsten Fall sogar zu einer Nicht-Anerkennung deiner Werbungskosten bzw. deines Verlustvortrags führen könnte.

 

Da MASTERTAX nicht nur die blosse Erstellung deiner Einkommensteuererklärung übernimmt, sondern dir auch bei offenen Fragen weiterhilft und dir wichtige Hinweise gibt (bzgl. Übergang von Ausbildung zu Beruf oder Nebeneinkünfte während deiner Ausbildung), kannst du davon ausgehen, dass du das steuerliche Optimierungspotential voll ausschöpfen wirst.

 

 

 

Welche Ausbildungskosten kann ich als Werbungskosten geltend machen?

Bei der Frage, ob du das Finanzamt an deinen Ausgaben für deine Ausbildung beteiligen kannst, spielt die Art deiner Ausbildung eine wichtig Rolle. 
Momentan lautet der Grundsatz:
Die Kosten für deine Zweitausbildung werden steuerlich anerkannt, die von deiner Erstausbildung momentan nicht.

 

 

 

Wie kann und muss ich meine Werbungskosten nachweisen? 

Das Finanzamt fordert für bestimmte Werbungskosten, die du in deiner Steuererklärung geltend machen möchtest, einen Nachweis. Die Art des Nachweises gibt das Finanzamt allerdings nicht vor. Als Nachweis werden Rechnungen, Belege, Kontoauszüge, Screenshots usw. akzeptiert. Es bleibt also dir überlassen auf welche Art und Weise du deine Ausgaben nachweist. 

 

 

 

Was ist eine Erstausbildung?

Eine Erstausbildung liegt vor, wenn die folgenden Kriterien erfüllt sind:

  1. Dauer von mindestens 12 Monaten.
  2. Klar definiertes Ende der Ausbildung (z. B. Abschlussprüfung, Regelzeit der Ausbildung).
  3. Ausbildung, die auf Grundlage von Rechts- oder Verwaltungsvorschriften oder durch einen Bildungsträger durchgeführt wird. 

Beispiele für Erstausbildungen sind: Bachelorstudium, Berufsausbildung, Diplomstudium, usw.

 

Unter diesem Link findest du weitere Informationen zu deiner Erstausbildung.

 

 

 

Was ist eine Zweitausbildung?

Eine Zweitausbildung ist eine weitere Ausbildung nach Abschluss der Erstausbildung.
Beispiele für Zweitausbildungen sind: Masterstudium, Promotion, Bachelorstudium (nach Berufsausbildung), MBA, Praktika nach einer Erstaubildung, Bachelor im dualen Studium (genauere Prüfung notwendig) usw.

 

Unter diesem Link findest du weitere Informationen zu Werbungskosten.

 

 

 

Erste Schritte

 

 

 

Wie kann ich mich anmelden um die Leistung in Anspruch zu nehmen.

Um eine Leistung von MASTERTAX in Anspruch zu nehmen, klickst du um dich anzumelden auf der Startseite auf den Button „Registrieren“. Nach Angabe deiner E-Mail Adresse, eines Passworts und der Einwilligung der AGB wirst du direkt in deinen Benutzerbereich weitergeleitet.

 

 

 

Wie funktioniert die Verifizierung meiner Identität per Videochat?

Um deine Identität per Videotelefonat zu verifizieren, log dich in deinen Benutzeraccount auf www.mastertax.de ein und klicke auf „webID verwenden“. Nachdem du die Checkliste durchgegangen bist und die AGBs unseres Verifizierungspartners webID akzeptiert hast, kannst du das Telefonat von Montag bis Sonntag von 8-24h direkt starten. 
Zur Verifizierung benötigst du ein Ausweisdokument, ein Mobiltelefon und ca. 5 Minuten Zeit.

 

 

 

Wie funktioniert die Identifizierung meiner Identität per POSTIDENT-Verfahren?

Um deine Identität bei der nächsten Postfiliale zu verifizieren, log dich in deinen Benutzeraccount auf www.mastertax.de ein und klicke bei „POSTIDENT verwenden“ auf „Jetzt PDF anzeigen“. Drucke diesen dann aus und nimm dein Ausweisdokument zur nächsten Postfiliale mit.
Die Post akzeptiert Personalausweis, Reisepass oder Meldebescheinigung.
Die nächste Postfiliale in deiner Nähe findest du hier.

 

 

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen um kostenpflichtige Leistungen von MASTERTAX in Anspruch zu nehmen?

Um kostenpflichtige Leistungen von MASTERTAX in Anspruch zu nehmen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

 

 

 

Wieso muss ich meine Identität verifizieren lassen?

MASTERTAX ist gesetzlich verpflichtet die Identität ihrer User nach § 4 des Geldwäschegesetzes zu identifizieren.

 

 

 

Wie funktioniert die Verifizierung meiner Identität?

Bei der Identifizierung deiner Identität hast du die Möglichkeit eine von zwei Verifizierungsarten auszuwählen.

  1. Verifizierung per Videotelefonat (Dauer ca. 5 Minuten)
  2. Verifizierung per PostIdent-Verfahren (über jede Postfiliale)

 

 

 

Leistungen

 

 

 

Welche Leistungen bietet MASTERTAX überhaupt an?

Die Grundleistung von MASTERTAX umfasst die Erstellung deiner Einkommensteuererklärung, die Einreichung dieser beim Finanzamt, die Prüfung deines Steuerbescheids sowie die Beratung von dir bei Fragen im Rahmen deiner Einkommensteuererklärung.

MASTERTAX bietet auch weitere Leistungen an. Diese umfassen die Erstellung sämtlicher Steuererklärungen, Lohn- und Finanzbuchhaltung, die Erstellung von Jahresabschlüssen, usw. 
Um nähere Informationen zu Leistungen und Services zu erhalten, die nicht die Grundleistung betreffen, bitten wir dich uns zu kontaktieren.

Unter diesem Link findest du weitere Informationen zu den angebotenen Leistungen.

 

 

 

Kosten

 

 

 

Was kostet mich die Grundleistung von MASTERTAX?

Der Preis für die Grundleistung wird dir unmittelbar vor Auswahl der Zahlungsmethode angezeigt. Der Preis beginnt bei EUR 67 und richtet sich nach dem Aufwand der Leistung.

 

 

 

Kontakt

 

 

 

Wie kontaktiere ich MASTERTAX am besten, wenn ich Fragen oder Probleme habe?

Du kannst MASTERTAX telefonisch, per E-Mail oder über unseren Livechat kontaktieren. 
Telefonisch sind wir für dich von Montag - Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr unter der Nummer +49 731 1479012-0 erreichbar. 
Alternativ kannst du uns dein Anliegen über dein Postfach in deinem Benutzeraccount auf www.mastertax.de mitteilen oder uns direkt eine E-mail an support@mastertax.de senden.

 

 

 

MASTERTAX mobile App 

 

 

 

Was genau ist die MASTERTAX mobile App?

Die MASTERTAX mobile App ist die passende App von MASTERTAX zu deinem Benutzerbereich auf www.mastertax.de.
Die mobile App ermöglicht es dir zu jeder Zeit und an jedem Ort deine Belege für bestimmte Studienkosten in deinen Benutzeraccount zu laden.

 

 

 

Wo kann ich die MASTERTAX mobile App herunterladen?

Du findest die iOS Version der MASTERTAX mobile App im App Store und die Android Version im Google Play Store.

 

 

 

Wieso funktioniert die MASTERTAX mobile App auf meinem Smartphone nicht?

Falls die MASTERTAX mobile App auf deinem Smartphone nicht funktioniert, vergewissere dich bitte, dass du ein Smartphone mit der iOS Version 6.0 oder höher oder ein Android Gerät mit Android 4.0 oder höher hast.
Zudem ist für die Nutzung der App eine stabile Internetverbindung notwendig.

 

 

 

Auf welchen Smartphones funktioniert die MASTERTAX mobile App?

Du kannst die MASTERTAX mobile App auf allen iPhones mit iOS 6.0 oder höher herunterladen und auf Android Geräten mit Android 4.0 oder höher.

 

 

 

Datenschutz 

 

 

 

Sind meine persönlichen Daten bei MASTERTAX sicher?

Deine persönlich Daten werden streng vertraulich behandelt und niemals ohne deine Zustimmung an Dritte weitergegeben.

 

 

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Auf der Grundlage zahlreicher gesetzlicher Bestimmungen - maßgeblich sind hier vor allem das Geldwäschegsetz und die Abgabenordnung - sind wir verpflichtet Daten im Zusammenhang mit deinem MASTERTAX Konto für zehn Jahre zu speichern. Die Speicherung deiner Daten erfolgt erst nachdem du die Identitätverifizierung durchgeführt hast. 
Nach Ablauf der gesetzlichen Fristen werden sämtliche Daten von uns gelöscht.

 

 

 

Wo werden meine Daten gespeichert?

Alle deine steuerrelevanten Daten liegen auf deutschen Servern. 

 

 

 

Sicherheit 

 

 

 

Sind meine Daten sicher verschlüsselt?

MASTERTAX nutzt das sichere HTTPS-Verfahren zur Verschlüsselung deiner Daten mittels TSL. Für dich macht sich die HTTPS-Verschlüsselung in deiner Browserzeile bemerkbar. Dort findest du am Zeilenanfang "https://". Zahlreiche Internetbrowser zeigen zudem ein geschlossenes Schloss als Symbol neben der Browserleiste an.

 

 

 

Welche Sicherheitsstandards nutzt MASTERTAX?

MASTERTAX nutzt für den Schutz der Userdaten und vertraulichen Informationen gängige Sicherheitsstandards wie zum Beispiel SSL Verschlüsselung. Unsere Mitarbeiter und Sicherheitsexperten halten die Standards fortlaufend auf dem höchsten Niveau.

 

 

 

Wieso muss ich meine Identität verifizieren?

Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer, Steuerberater und Steuerbevollmächtigte sowie weitere Verpflichtete gemäß § 2 GWG sind gemäß § 3 GWG verpflichtet, den Vertragspartner vor Eingehen einer Geschäftsbeziehung zu identifizieren. Mit anderen Worten, das Gesetz schreibt vor, die Identität eines Kunden zu verifizieren, der eine Leistung von MASTERTAX in Anspruch nehmen möchte.

Die persönlichen Daten, die MASTERTAX hierbei von dir überprüft, werden ebenfalls durch das GWG vorgegeben (§ 4).

 

 

 

Persönliche Daten 

 

 

 

Ich habe mein Passwort vergessen - Was kann ich nun tun?

Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du im Bereich „Login“ dein Passwort anfordern. Wir werden dir dann eine E-Mail schicken mit einem Link. Ein Klick auf den Link führt dich zu einer Seite, auf der du ein neues Passwort auswählen kannst.

 

 

 

Ich habe meinen Benutzernamen vergessen - Was kann ich nun tun?

Der Benutzername ist deine E-Mail Adresse, mit der du dich bei MASTERTAX registriert hast. Falls du deinen Benutzernamen vergessen hast, kannst du diesen telefonisch bei MASTERTAX erfragen. Du erreichst das Support-Team unter folgender Rufnummer: +49 (731) 1479012-0

 

 

 

Wieso kann ich meinen Vornamen, Nachnamen und mein Geburtsdatum im Benutzeraccount unter „Stammdaten“ nicht ändern?

Bei deinem Vornamen, Nachnamen und Geburtsdatum handelt es sich um Daten, anhand derer wir dich nach dem Geldwäschegesetz identifizieren müssen. Falls diese Daten von dir falsch sind oder sich geändert haben, bitten wir dich uns zu kontaktieren.